Podcasts und Links

Podcasts

Lerncafé

Beim alpha-Netz Wilhelmshaven bieten wir kostenlose Lese- und Schreibkurse an. Davor treffen wir uns in unserem Lerncafé auf einen Kaffee und helfen den Lerner*innen bei Alltags-Fragen. Sevda Schmidt, die sozialpädagogische Begleitung hilft an allen Ecken und Enden. Wobei genau, das könnt ihr in dieser Folge hören.

Mehr zum Lerncafé

 

Zu Besuch im Lese- und Schreibkurs

6,2 Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig lesen und schreiben. Sie sind funktionale Analphabeten. Das alpha-Netz Wilhelmshaven will ihnen helfen und bietet kostenlose Lese- und Schreib-Kurse an. Wolfgang und Doris besuchen so einen Kurs und berichten, warum sie nicht gut lesen und schreiben können. Sie erzählen auch wie toll es für sie ist zu lernen. Denn zum Lernen ist es nie zu spät.

Mehr zum Lese- und Schreibkurs

ALFA Mobil

Mehr als 6 Millionen Erwachsene in Deutschland können nicht richtig lesen und schreiben. Um ihnen zu helfen, ist das ALFA-Mobil deutschlandweit unterwegs. Sie machen Werbung für Lese- und Schreibkurse. Sie waren auch in Wilhelmshaven zu Gast beim alpha-Netz Wilhelmshaven.

Mehr zum ALFA Mobil

Uwe Boldt

Herzlich willkommen zum alpha-Podcast, dem Podcast zum Thema Alphabetisierung des alpha-Netz Wilhelmshaven - Lesen und Schreiben für alle. Viele Menschen können nicht richtig Lesen und Schreiben. Wir wollen Ihnen helfen. In dieser Podcast-Reihe wollen wir über das Thema Alphabetisierung sprechen. Los geht's mit Uwe Boldt.
Uwe Boldt ist Hafenarbeiter im Hamburger Hafen und funktionaler Analphabet, einer von 6,2 Millionen in Deutschland. Das heißt, er kann nicht richtig Lesen und Schreiben. Zweimal in seinem Leben hat er all seinen Mut zusammen genommen und noch einmal Lesen und Schreiben gelernt. Das letzte Mal vor über zwölf Jahren. Inzwischen ist Uwe Boldt Ende 50 und Botschafter des Bundesverbandes für Alphabetisierung und Grundbildung sowie Ansprechpartner bei Mento, dem Kollegialen Netzwerk für Grundbildung und Alphabetisierung des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Hier macht er Menschen Mut, Lesen und Schreiben zu lernen. Denn fürs Lernen ist es nie zu spät. Uwe, der sympathische Mann mit dem verschmitzten Lächeln war zu Gast beim alpha-Netz Wilhelmshaven und hat uns seine Geschichte erzählt.
--> gemafreie Musik von www.frametraxx.de

Mehr zum Mutig sein!

Mehrgenerationenhaus Wilhelmshaven

Die Idee stammt aus Niedersachsen. Als die niedersächsische Familienministerin Ursula von der Leyen Bundesfamilienministerin wurde, initiierte sie das Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser und deutschlandweit entstanden ab Mitte der 2000der die Häuser.
Inzwischen sind es über 540 Mehrgenerationenhäuser. Eines davon ist das hier in Wilhelmshaven und das gucken wir uns heute mal an.

Mehr zum Mehrgenerationenhaus Wilhelmshaven

Links